So spielen Sie Ultimate RAM-Disk Updates ein

Sie können das Update aus der Software heraus einspielen! Gelingt dies nicht, führt folgendes Vorgehen zum Ziel:
1. Entladen Sie alle RAM-Disks. Führen Sie eine komplette Deinstallation durch. Eingerichtete RAM-Disks bleiben auf Wunsch erhalten.
2. Starten Sie den Rechner neu und installieren Sie die neue Version. Diese können Sie über den Link aus Ihrer Freischaltmail laden oder von der Downloadseite.
  • 02. Oktober 2017 Update ArchiCrypt URD 5.13.1

    + Erstellen von Abbildern unvergänglicher RAM-Disks ist jetzt möglich.

    + Darstellung des verbleibenden freien Speichers erfolgt zeitnah zum Laden und Schließen einer RAM-Disk.

    + Animation beim Ladevorgang erfolgt flüssiger. Kein scheinbares Einfrieren des Programms beim Laden großer RAM-Disks mehr

    + Verbesserung der Darstellung einiger Einstellungen.
  • 23. August 2017 Update ArchiCrypt URD 5.11.2

    + Anpassung der Umleitungen von Verzeichnissen auf RAM-Disks
  • 09. November 2016 Update ArchiCrypt URD 5.10.1

    + Zahlreiche kleinere Verbesserungen in der Darstellung

    + Höhere Performance beim Laden unvergänglicher RAM-Disks

    + Schnelleres Entfernen einer RAM-Disk per Klick
  • 16. Juni 2016 Update ArchiCrypt URD 5.8.7

    + Optimierung der Größe um auch auf kleineren Monitoren eine bessere Darstellung zu ermöglichen.

    + Bugfix: Größe bei WEB und Multi RAM-Disk wurde nicht korrekt angezeigt.
  • 23. Mai 2016 Update ArchiCrypt URD 5.8.3

    + Feature: Verbesserung der Kompatibilität mit älteren Windows Systemen (XP bis 8) ohne Signatur Patches/SP (siehe 5.6.1)

    + Bugfix: kleinere Fehlerbehebungen
  • 19. März 2016 Update ArchiCrypt URD 5.7.2

    + Bugfix: Beim Download via AppCenter über mehrere Kanäle kam es teilweise zu ungültigen Dateien.

    + Hilfetext für Feedback zeigt jetzt Mail Adresse für manuelle Zustellung an. Die Funktion erwartet ein E-Mail Standardprogramm.

    + Download aus dem AppCenter kann jetzt über bis zu 5 Kanäle erfolgen.

  • 18. März 2016 Update ArchiCrypt URD 5.6.1

    + Umstellung auf EV SHA-256 Authenticode Zertifikat

    !!!!! WICHTIG !!!!
    Die Treiber sind mit einem SHA256 Extended Validation (EV) Zertifikat signiert.
    Windows XP 64 BIT und Windows Vista können diese Signatur nicht interpretieren. Für Windows 7 und Windows Server 2008 R2 hat Microsoft einen Patch herausgebracht, der installiert werden muss, da ansonsten den Treibern nicht vertraut wird.

    HINWEIS:
    Security Advisory 3033929

    + Auf einigen System wird der Ultimate RAM-Disk Service verhältnismäßig spät gestartet. Die Reihenfolge organisiert das System.
    Lässt man Ultimate RAM-Disk mit Windows starten, dann kann es zu einem Fehler kommen, weil die Kommunikation mit dem Service nicht möglich ist.
    URD 5.6.1 versucht jetzt mehrfach mit dem Service Verbindung aufzubauen und bricht erst nach etwa 10 Sekunden den Versuch mit einem Fehler ab.

    + Beim Senden einer Nachricht via Feedback-Link wurde in der Betreffzeile URD4 angezeigt.

    + Der Test auf Manipulation wurde optimiert.

    + Auf Windows XP und Vista wird die Updateinformation über eine unverschlüsselte SSL Verbindung abgerufen. Hier trat ansonsten der Fehler "Error occured in the secure channel Support" auf.

  • 04. März 2016 Update ArchiCrypt URD 5.6.0

    + Überarbeitete RAM-Disk Manager Ansicht.
    + Neues Kontextmenü für Systemtray. RAM-Disks können direkt aus dem Menü heraus geladen und entladen werden.
    + Bei geladenen RAM-Disks erscheint jetzt die eingegebene Bezeichnung als Name im Windows Explorer.

    Weitere Informationen...
  • 29. Januar 2016 Update ArchiCrypt URD 5.5.3

    Neue Kategorie Spiele im AppCenter
    Doppelte digitale Signatur SHA1 und SHA256
    Bugfix: Wizard - Verschlüsselte RAM-Disk kann nicht mit System geladen werden.
    Bugfix: Links Feedback und Weitere Info im AppCenter
  • 14. November 2015 Update ArchiCrypt URD 5.4.3

    Anpassungen an Windows 10 (Version 1511) - Threshold 2
    Beim Laden von RAM-Disks wurden die Laufwerke im System nicht angezeigt und konnten nicht angesprochen werden.
  • 05. November 2015 Update ArchiCrypt URD 5.2.3

    Unterstützung für Windows XP. URD 5 unterstützt damit die Betriebssysteme Windows XP (SP3) bis hin zu Windows 10. Inkl. der Serverbetriebssysteme Windows Server 2008 R2 und 2012.
    Bugfix: Auf einigen Systemen wurde beim Laden und Entladen das Fenster der Anwendung nicht mehr gezeichnet.
  • 29. Oktober 2015 Update ArchiCrypt URD 5.1.1

    Serversysteme Windows 2008 R2 und 2012

    Mit dem neuen Update können Sie URD5 jetzt auch auf den Serversystemen Windows 2008 R2 und 2012 einsetzen. Das gilt für die Standard ebenso, wie für die Pro Version.

    In den Einstellungen kann man jetzt den Pfad für die Ablage von Abbildern und Vorlagen einstellen.

    Bugfix: Beim Laden einer WEB RAM-Disk (Pro Version) wird eine Nachricht angezeigt, die deaktiviert werden kann. Deaktivierte man diese Nachricht, konnte keine WEB-RAM Disk mehr geladen werden.