Sys-Rocket - Tuning Tool der nächsten Generation

Sys-Rocket sorgt dafür, dass Rechenleistung und Arbeitsspeicher in den Anwendungen zur Verfügung steht, die Sie nutzen.

Wo oft lahmt der Windows-Rechner, weil irgendein Programm die gesamte CPU belegt oder den Hauptspeicher auffrisst. Dem Programm, mit dem man gerade arbeitet, fehlt gleichzeitig Speicher und Rechenpower.

Hier kommt Sys-Rocket ins Spiel!
Sys-Rocket kann unnötig belegten Hauptspeicher von Anwendungen freigeben oder komprimieren, Programme pausieren lassen und gezielt festlegen, welches Programm bei der Zuteilung von Rechenzeit den Vorzug erhält.

Lernen Sie, was sich hinter den Begriffen Zügeln, Schützen & Beschleunigen, Super-Beschleunigen und Schlafen lassen/Aufwecken verbirgt...
Für 5 EURO mehr dürfen Sie Sys-Rocket auf bis zu 3 Rechnern im gleichen Haushalt installieren. Preis/Leistung 1a
TIPP

Haben Sie eine Frage zu Sys-Rocket?l

Ihr Name (Pflichtfeld, auch Fantasiename möglich)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Beantworten Sie vor dem Versenden bitte die folgende Frage!


Was kann Sys-Rocket?

Kennen Sie Programme, die den Hauptspeicher "defragmentieren"?

Derartige Programme, meist aus dem asiatischen Sprachraum (China - Herkunft wird meist verschleiert) sind beliebt, aber meist wenig wirkungsvoll. Abgesehen von dem Umstand, dass man es sich besser 10 Mal überlegen sollte, ein Programm aus China zu installieren, arbeiten diese Programme nach einem Prinzip, welches sich bestenfalls nicht auswirkt.

Leistungsmerkmale Sys-Rocket

Mit diesen Funktionen tunen Sie Ihre Anwendungen

Schützen und Beschleunigen, Zügeln und Co.

Das verbirgt sich hinter den Begriffen "Schützen und Beschleunigen", "Super-Beschleunigen", "Zügeln" und Co.
Speicheroptimierung
Bei einer Speicher-Optimierung werden laufende Programme daraufhin überprüft, ob sie unnötig Speicher belegen. Der unnötig belegte Speicher wird freigegeben bzw. der Speicher wird komprimiert. Der dadurch gewonnenen RAM-Speicher wird verfügbar und steht anderen Anwendungen zur Verfügung.
Schützen und Beschleunigen
Bei einer Speicheroptimierung, wenn also Platz im Arbeitsspeicher geschaffen wird, bleibt eine geschützte Anwendung unangetastet. Sie darf also weiter Speicher nach Bedarf verwenden. Die Beschleunigung sorgt dafür, dass diese Anwendungen bei der Zuteilung von Rechenleistung bevorzugt behandelt wird.
Zügeln
Zügeln führt dazu, dass eine Anwendung bei der Zuteilung von Rechenzeit weniger bevorzugt wird. Eine gezügelte Anwendung erhält weiterhin Rechenleistung und CPU-Power, aber nur dann, wenn gerade keine andere Anwendung etwas berechnen muss. Bei einer Optimierung des Speichers wird gezügelten Anwendungen unnötig belegter Speicher entzogen bzw. ihr Speicher wird komprimiert.
Ignorieren
Geben Sie Anwendungen, die nicht beachtet werden sollen, das Attribut Ignorieren. Solche Anwendungen dürfen nach Belieben Speicher verwenden, die Rechenleistung bleibt unangetastet.
Jetzt schrumpfen
Jetzt Schrumpfen führt dazu, dass der Speicher der gewählten Anwendung optimiert wird. Während die allgemeine Speicheroptimierung geschützte und ignorierte Anwendungen nicht antastet, kann man mittels Jetzt Schrumpfen auch bei solchen Anwendungen den Speicher komprimieren bzw. ungenutzten Speicher freigeben.
Super-Beschleunigen
Geben Sie Anwendungen, die nicht beachtet werden sollen, das Attribut Ignorieren. Solche Anwendungen dürfen nach Belieben Speicher verwenden, die Rechenleistung bleibt unangetastet.
Schlafen lassen/aufwecken
Mit Schlafen lassen, können Sie eine Anwendung mitten in der Ausführung anhalten bzw. pausieren und zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufwecken.

Im angehaltenen Zustand verbraucht die Anwendung keine Rechenleistung mehr. Sie können einer pausierten Anwendung sogar den kompletten Speicher mit JETZT Schrumpfen entziehen.
Google-Suche
Wenn Sie mehr über ein Ihnen unbekanntes Programm erfahren möchten oder eine Anwendung dauerhaft große Mengen an Speicher benötigt oder sehr viel Rechenzeit „frisst“, dann können Sie über die Google-Suche eine Recherche zu diesem Programm ausführen.
Virenscan
Wenn ein Programm verdächtig viel Rechenzeit benötigt, sehr viel Speicher anfordert und/oder nicht offensichtlich ist, wer der Herausgeber der Software ist oder welche Funktion das Programm hat, können Sie einen Online-Virencheck ausführen. Dabei kommen mehr als 60 Virenscanner gleichzeitig zum Einsatz.