Schaukarte Passwort Safe
Neue Passwort Safe App
1. September 2018
QR-Code als Passwort-Alternative
14. September 2018
alle anzeigen

Google Chrome 69 und Passwort Safe

Google Chrome Browser

Die neue Version 69 des beliebten Browsers von Google bringt Änderungen mit sich, die dazu führen können, dass ArchiCrypt Passwort Safe besuchte Internetseiten nicht mehr erkennt.

Problem mit der Adressleiste

Sieht man sich die Adresszeile des neuen Browsers an, stellt man fest, dass die Adresse der besuchten Seite nicht mehr korrekt angezeigt wird. Es fehlen das vorangestellte Protokoll (http bzw. https) und, bei Seitenadressen, die mit www starten, genau diese Zeichenfolge. Statt https://www.ArchiCrypt.de wird also einfach nur noch archicrypt.de angezeigt. In der Abbildung rechts sieht man die Adressleiste von Chrome 69 (oben) und die Adressleiste von Firefox 62. Chrome schneidet die URL ab, Firefox zeigt die korrekte Adresse an.

Hat man im Passwort Safe einen Eintrag, der etwa https://*.archicrypt.de lautet, kann der Passwort Safe das Muster dem Eintrag in der Adressleiste von Chrome nicht mehr zuordnen. Entsprechend wird der Passwort Eintrag nicht mehr bereitgestellt.

Volle URL in Chrome anzeigen

Etwas am Passwort Safe zu ändern ist zur Zeit wenig sinnvoll. Schließlich wollen wir, dass Browser-übergreifend Seiten erkannt werden. Eine einfache Lösung zu diesem Problem finden Sie im Abschnitt Troubleshooting der Online-Hilfe zum Passwort Safe.
Adressleiste Chrome 69 und Firefox

Adressleiste Chrome 69 und Firefox