Win 10 – Der Spion an Deiner Seite
30. Juli 2015
Umstieg auf Windows 10
ArchiCrypt Passwort Safe auf einen neuen Rechner umziehen
27. August 2015

Mit Windows 10 kommt Edge

Der mit Windows 10 ausgelieferte neue Browser Edge, verspricht neben einer Performance Steigerung eine Hand voll neuer Funktionen und erhöhte Sicherheit.

Geschwindigkeit von Edge

Wenn man ganz ehrlich ist, ist die Sache mit der Geschwindigkeit im Grunde lächerlich. Ich bin mir nicht ganz sicher, wie lange es her ist, dass ich mich über die mangelnde Darstellungsgeschwindigkeit des Browsers geärgert habe. Ich weiß aber noch, dass ich mich vor einer halben Stunde darüber geärgert habe, dass eine für mich wichtige Seite nur sehr langsam geladen wurde. Ausgebremst wird also eher durch den Server, der uns die Inhalte liefert oder unsere lahme Anbindung an das Internet.

Neue Funktionen von Edge

Die zusätzlichen Funktionen, allen voran die Möglichkeit, in WEB-Seiten Notizen anzufertigen, gefallen vielen Anwendern.

Edge ist sicher

Die erhöhte Sicherheit die Microsoft mit dem neuen Browser verspricht, hat ihren Preis. Microsoft hat den Browser von Grund auf neu entwickelt und "Ballast" des Internet Explorers über Board geworfen. Dieser Ballast war es jedoch, der Entwicklern wunderbare Möglichkeiten bot, den Browser fernzusteuern, ihn zu überwachen und in eigene Anwendungen einzubinden. Ein großer Verlust! Ob die Sicherheit durch die Verschlankung wirklich steigt, müssen die nächsten Monate und Jahre zeigen.

Passwort Safe 7.7.1

Der Umstand, dass Microsoft Entwicklern viele Möglichkeiten genommen hat und die Tatsache, dass es sich beim neuen Browser noch um ein "Buch mit vielen weißen Seiten" handelt, machen es kompliziert. Eine komplett neue Technik musste her.

Klar, dass wir es geschafft haben, ansonsten gäbe es diesen Artikel nicht ;-)

Wir haben aus der Not eine Tugend gemacht. Im Passwort Safe gibt es jetzt in den Einstellungen einen generischen Modus.

Edge Browser Unterstützung

Diese Art der Erkennung von Internet Adressen erkennt bei vielen Browsern die aktuell besuchte Internetseite und kann passende Logindaten und Zugangskennungen im Safe bereit stellen.

Der Clou dabei: Sie können mit mehreren Browsern parallel surfen. Berücksichtigt wird immer der WEB Browser, der sich gerade im Vordergrund befindet. Wird eine Adresse erkannt, wird ihnen das in einem kleinen Hinweisfenster angezeigt. Sie können die Daten dann mit Hilfe von Tastaturkürzeln in die Eingabefelder übertragen.

Hotkeys

Der generische Modus hat nur einen Nachteil. Mit ihm lassen sich die Daten nicht vollautomatisch in die Felder des Browsers übertragen. Durch den Zugewinn an Flexibilität aber eine durchaus verkraftbare Einschränkung. Schließlich können Sie bei Nichtgefallen leicht in den Einstellungen zu Ihrem Lieblingsbrowser zurückkehren.

WICHTIG:
Unter Windows XP und Vista müssen Sie unbedingt das Update KB971513 einspielen. Das Update finden Sie auf den Microsoft Seiten.