Update No Spam 3.1.0
7. Januar 2015
Windows 10 + Live
27. Januar 2015
PNP_DETECTED_FATAL_ERROR

Dieser Fehler erscheint auf Windows 8/8.1 64 BIT, sofern Norton Internet Security Suite 2015 installiert ist, sobald Sie eine RAM-Disk oder ein ArchiCrypt Live Laufwerk laden
Mit einem Update Mitte Dezember schleuste Norton mit der Version 2015 der Security Suite einen Fehler auf Windows 8/8.1 Systeme, die im Zusammenhang mit Programmen, die ein virtuelles Laufwerk anbieten, einen BSOD (Bluescreen) verursachen. Betroffen sind nicht nur unsere beiden Programme ArchiCrypt Live und Ultimate RAM-Disk, sondern auch die Programme zahlreicher anderer Hersteller. Viele Anwender wissen wahrscheinlich nicht um die Ursache, da im Bluescreen Informationsbildschirm Norton nicht aufgelistet wird.

Symantec weiß seit 19.Dezember 2014 um den Fehler, war bisher aber nicht in der Lage, einen Bugfix bereitzustellen.
siehe Norton

Rufen Kunden den Norton Support an oder suchen im Chat mit Norton Hilfe, weiß der Support scheinbar nichts von diesem Fehler. Verweisen Sie einfach auf diesen Artikel, wenn Sie mit dem Norton Support kommunizieren!

Für technisch versierte und Symantec:
Der Norton Treiber SRTSP64.SYS sendet an virtuelle, nicht PNP Laufwerke, PNP Anfragen (requests). Derartige Anfragen werden mit dem Statuscode STATUS_INVALID_DEVICE_REQUEST beantwortet. Dieser Rückgabewert wird in SRTSP64.SYS anscheinend nicht überprüft bzw. abgefragt, ein Bluescreen ist die Folge.

Deaktiviert man in Norton Auto Protect oder reift auf die Version 2014 zurück, tritt der Fehler nicht auf.