Shredder Portable

<< Inhaltsverzeichnis anzeigen >>

Navigation:  Bedienung ArchiCrypt Shredder >

Shredder Portable

Portable Version von ArchiCrypt Shredder

 

ArchiCrypt Shredder bietet die Möglichkeiten spezielle portable Versionen zu erstellen, die man ohne Installation direkt, zum Beispiel von einem USB-Stick aus, starten kann.

 

Portable Version von ArchiCrypt Shredder

Portable Version erstellen als 64 BIT oder 32 BIT

 

Die Daten für die portable 32 BIT und 64 BIT Version des Shredders belegen Speicherplatz auf Ihrem PC. Wenn Sie sich sicher sind, dass sie eine bestimmte Version nicht benötigen, klicken Sie neben der Version auf entfernen. Die Daten werden dann gelöscht und Sie können die entsprechende portable Version nicht mehr erstellen. Wenn Sie sich umentscheiden, müssen Sie ArchiCrypt Shredder neu installieren!

 

 

 

hand_point2WICHTIG: Die portable Version muss gesondert aktiviert werden! Sie sollten die portable Shredder Version möglichst nicht an einem Rechner einsetzen, auf dem die PC Version installiert ist.

 

 

So erstellen Sie eine portable Version von ArchiCrypt Shredders

 

 

Die beschrieben Vorgehensweise ist universell und stellt keine besonderen Anforderungen an den verwendeten Datenträger. Da jedoch im Verzeichnis der portablen Version Einstellungen gespeichert werden, darf das Speichermedium nicht schreibgeschützt sein. Der Datenträger sollte über ca. 50 Megabyte freien Speicherplatz verfügen.

 

Zunächst entscheiden Sie bitte, ob Sie eine 32 BIT portable Version oder die 64 BIT portable Shredder Version erstellen möchten.

 

32BIT_64BIT_portable_shredder

 

star_greenTIPP: Die meisten Systeme sind heute 64 BIT Systeme. Für diese Systeme ist die 64 BIT Version bestens geeignet und bietet einige Geschwindigkeitsvorteile gegenüber der 32 BIT Version. Auf reinen 32 BIT Systemen kann die 64-BIT Version nicht eingesetzt werden. Der 32 BIT portable Shredder hingegen kann auf 64 BIT und 32 BIT Systemen eingesetzt werden, ist also universeller einsetzbar.
 
TRICK: Wer beide Varianten auf zum Beispiel einem Stick verwenden möchte, kann sich auf dem Stick zwei entsprechende Unterverzeichnisse erstellen und als Ziel dann jeweils das gewünschte Unterverzeichnis angeben.

 

 

Wählen Sie nach dem Betätigen der Schaltfläche Portable-Version erzeugen als Ziel das entsprechende Laufwerk oder Verzeichnis aus. ArchiCrypt Shredder legt jetzt automatisch ein Verzeichnis ArchiCrypt Shredder Mobile 7 an und kopiert eine spezielle Version für die mobile Verwendung in das Verzeichnis.

 

clip0540

 

 

warning HINWEIS: Der erste Start der mobilen Version dauert länger, da bei jedem ersten Start des Shredders auf einem Rechner das Plug-In System zunächst neu initialisiert werden muss!

 

 

Auf welche Funktionen müssen Sie in den mobilen Version verzichten?

 

Einige Funktionen des Shredders greifen tiefer in das System ein und erfordern eine permanente Installation. Andere Funktionen machen mobil keinen oder nur wenig Sinn.

 

Die Folgenden Funktionen stehen nicht zur Verfügung:

Erzeugen weiterer mobiler Versionen

Sichere Löschzonen

Kontextmenü für den Windows Explorer

Editor für Plug-Ins

Aufgaben-Planer und Zeitüberwachung

Erzeugen von DBAN BOOT Medien

 

 

Welche Daten speichert die mobile Version auf dem PC

 

Die mobile Version legt ein Verzeichnis im Profil des Nutzers an, der den Shredder startet (%AppData%\Roaming\ACShredderMobile7).

 

In diesem Verzeichnis werden im Wesentlichen folgende Dateien abgelegt:

Quarantäne des Duplikatfinders

Quarantäne der Systemfehler Analyse

Liste sinnvoller Plug-Ins

Liste aktiver Plug-Ins

Aktives Online-Profil

 

Diese Daten werden auf dem Rechner des Anwenders gespeichert, weil sie NUR auf diesem Rechner Sinn machen.