Umstieg auf Windows 10
ArchiCrypt Passwort Safe auf einen neuen Rechner umziehen
27. August 2015
RAM-Disk für Server
Ultimate RAM-Disk 5 Server
29. Oktober 2015

Sicherheitslücke Energieoptionen

Energieoptionen Windows 10

Energieoptionen Windows 10

Netzschalter
Vorbei sind die Zeiten, in denen wir den Netzschalter unseres Rechners betätigten und sicher sein konnten, dass alle Programme beendet und Dateien, bei denen wir das erwarteten, auf dem Speichermedium gesichert waren.

Diese Zeiten sind um! Wir wollen den Rechner abends "herunterfahren" und am nächsten Tag an genau der Stelle weiterarbeiten, an der wir tags zuvor die Arbeit beendeten. Und wir möchten, dass der Rechner schnell startet. Um uns diese Wünsche zu erfüllen, haben sich die Hardware- und Betriebssystemhersteller die Energieoptionen einfallen lassen. Energieoptionen
Bei der Installation des Betriebssystem wird die vorhandene Hardware untersucht. Bietet diese entsprechende Möglichkeiten an, stellt das Betriebssystem sein Verhalten darauf ab. Sie betätigen den Netzschalter oder klicken auf Herunterfahren und das System legt den aktuellen Zustand in einer Datei ab, die beim nächsten Rechnerstart dafür sorgt, dass alle Anwendungen mit allen geladenen Dateien wieder zur Verfügung stehen. Es gibt sogar Modi, in denen bestimmte Programme weiter ausgeführt werden.

Die Gefahr
Aus der Erfahrung heraus weiß ich, dass vielen Anwendern dieses Verhalten nicht bewusst ist. Hat man zum Beispiel ein Live Laufwerk geöffnet und fährt den Rechner mit obigen Energieoptionen vermeintlich herunter, geht man von einem Wunder aus, wenn nach Rechnerneustart das Live Laufwerk ohne erneute Passworteingabe einfach offen im System ist. Erst Überraschung, dann Schock, dann der Anruf beim Support. Dieses Phänomen ist natürlich nicht auf Live beschränkt, sondern betrifft, mit mehr oder weniger unangenehmen Konsequenzen, auch alle anderen Programme des Systems. Geöffnete sensible Dateien, geöffnete Browserfenster, etc.

Um dieser mitunter unangenehmen Überraschung Rechnung zu tragen, wurden einige Änderungen an ArchiCrypt Live vorgenommen. Wenn Sie ArchiCrypt Live auf einem System starten, welches besagte Energieoptionen unterstützt, erhalten Sie einmalig eine Warnmeldung mit einem Link in die Online-Hilfe. Dort wird detailliert beschrieben, wie Sie vorgehen müssen, um diese potenzielle Sicherheitslücke auszuschließen. Sie können sich die Vorgehensweise auch direkt in der Online Hilfe ansehen...

So spielen Sie das Update ein
Das Update können Sie wie üblich aus der Software heraus einspielen oder einfach, indem Sie die Installationsdatei laden und über die vorhandene Version installieren.