Passwort Safe Mobil Handbuch
17. Dezember 2014
Update No Spam 3.1.0
7. Januar 2015
Apple hat heute Version 2.1.0 des Passwort Safe für iPhone und iPad freigegeben. Mit dem Tool, das ich Ihnen in diesem Artikel vorstelle, können Sie damit plattformübergreifend die Passwort Safe Dateien austauschen. Egal ob von PC zu Android, iOS zu Android oder PC zu PC.

ArchiCrypt Passwort Safe Synchronisation

Nachdem Apple die aktuelle Version 2.1.0 des Passwort Safes freigegeben hat, verfügen jetzt Android und Apple Geräte über die Fähigkeit, Passwort Safes im eigenen WLAN untereinander auszutauschen. Fehlt also noch der Windows Rechner.

Als kleines Weihnachtsgeschenk für alle ArchiCrypt Passwort Safe Nutzer haben wir eine Vorabversion der PC-Version bereitgestellt. Sie können die Vorabversion verwenden bis zum 31. Januar 2015.

Das kleine Zusatzprogramm SafeXChange gibt es hier.

Weitere Informationen über die mobile Version ...
Passwort Safe Synchronisation

Passwort Safe Synchronisation

Wenn Sie SafeXChange starten, müssen Sie dem Programm im Firewall die Berechtigung geben, auf das Netzwerk zuzugreifen! Ohne diese Berechtigung ist kein Austausch möglich.

Kurzanleitung Synchronisation

Laden Sie sich SafeXChange. Extrahieren Sie die darin enthaltene Anwendung. Der Speicherort spielt keine Rolle, eine Installation ist nicht erforderlich.

ArchiCrypt Safe Sender - Empfänger

Das kleine Programm hat zwei Registerseiten. Unter "Eingehend" können Sie einen Pfad angeben, in den von anderen Geräten (auch andere PCs) übertragene Passwort Safe Dateien abgelegt werden sollen. Die eingehenden Safes werden dort gespeichert und zusätzlich in einer Liste angezeigt. Per Doppelklick auf einen solchen Eintrag öffnen Sie den Windows Dateimanager. Der Safe ist markiert. Sofern ArchiCrypt Passwort Safe nicht gestartet ist, können Sie den Safe per Doppelklick im Dateimanager jetzt mit dem PC Programm ArchiCrypt Passwort Safe öffnen.
Am unteren Rand finden Sie in der Statusleiste eine Kennung. Anhand dieser Kennung können Sie den PC Empfängerlisten auf anderen Geräten identifizieren.

Damit die Übertragung funktioniert, müssen Sie auf den mobilen Geräten zu "Einstellungen - Synchronisation - WiFi Datenübermittlung" wechseln. Jetzt sollten sich nach maximal 30 Sekunden alle Geräte finden.
Auf der Registerkarte "Ausgehend" können Sie durch Klick auf Hinzufügen eine Safe Datei (Dateiendung acxml) auswählen. Sofern sich die Geräte gegenseitig finden konnten, werden die möglichen Empfänger mit Ihrer Kennung in der Liste aufgeführt. Bei Problemen starten Sie den Passwort Safe auf dem mobilen Gerät nochmals. Markieren Sie den zu übertragenden Safe und den gewünschten Empfänger. Klicken Sie dann auf Safe senden. Der Safe wird jetzt übertragen.
Damit die Übertragung funktioniert, müssen Sie auf den mobilen Geräten zu Einstellungen - Synchronisation - WiFi Datenübermittlung wechseln. Jetzt sollten sich nach maximal 30 Sekunden alle Geräte finden.
Nachfolgend sehen Sie einen Auszug aus dem Handbuch für mobile Geräte. Hier wird die grundlegende Vorgehensweise anhand einer Grafik erläutert. Das komplette Handbuch können Sie hier laden.
Synchronisation

So werden Daten im WLAN zwischen verschiedenen Geräten übertragen