Crypt Protect – Neuvorstellung
21. September 2018
alle anzeigen

XChange 4.4.4

Update ArchiCrypt XChange 4.4.4

Das Update bringt neue zwei neue Kommandos, mit denen Sie das Verhalten eines verschlüsselten Datenpakets steuern können.

Ziel von XChange ist es nicht nur, beliebige Dateien auf dem Weg zum Empfänger (E-Mail, Cloud, Postweg,...) mit starker Verschlüsselung gegen den Zugriff durch Unbefugte hochwirksam zu schützen, sondern wir möchten dem Empfänger den Zugriff auf die Daten auch so leicht wie nur möglich gestalten.

Einfache Bedienung für den Empfänger

Der Empfänger benötigt ausschließlich das zugehörige Passwort, welches Sie dem Empfänger zum Beispiel per FAX, SMS, Telefon, beim persönlichen Treffen übergeben. Erhält er dann ein von Ihnen erstelltes XChange Paket, gibt er sein Passwort ein und erhält die entschlüsselten Dateien.

Wenn Sie die Pro Version von XChange einsetzen, kann der Empfänger Ihnen sogar abgesichert sensible Daten zurücksenden!
Wenig versierte Anwender, die sich schnell durch den Dialog klicken, stehen nach Abschluss der eigentlichen Entschlüsselung vor dem Problem, die entschlüsselten Daten zu finden. XChange Pakete zeigen zwar einen entsprechenden Hinweis an und bieten am Ende auch eine Schaltfläche, mit der der Speicherort angezeigt werden kann, aber wir alle wissen, wie Zeitdruck dazu verleitet, Hinweise zu ignorieren.

Um dieses Problem zu beseitigen, können Sie jetzt bei einem Thema (legt das Aussehen und das Verhalten der verschlüsselten XChange Pakets beim Empfänger fest) mit zwei neuen Steuerbefehlen so beeinflussen, dass ein "Übersehen" der entschlüsselten Daten nahezu ausgeschlossen ist.

Wenn Sie das s.g. XAWP Format verwenden und Ihre Empfänger den KOSTENLOSEN XChange Viewer verwenden, um Daten zu entschlüsseln, dann müssen Sie diesen mitteilen, dass der neue XChange Viewer (Version 4.4.4) geladen werden muss
Link zum kostenlosen XChange Viewer...
 
XChange-Steuerbefehle

XChange-Steuerbefehle

Neue Steuerbefehle in XChange

XChange arbeitet mit s.g. Themen. In einer Thema-Datei können Sie das Aussehen (wie stellt sich der Dialog beim Empfänger dar) in allen Details festlegen können. Unter anderem Beschriftungen, Hilfen, Logo und Links. Sie gestalten quasi Ihre Werbefläche, die beim Kunden beim Aufruf Ihres XChange Pakets angezeigt wird. Natürlich können Sie die Themendatei auch in andere Sprachen übersetzen.

Die Anpassung einer Themendatei ist meist einmalig erforderlich,so Sie nicht die zahlreichen Vorlagen einsetzen möchten.

In der Tabelle, in der Sie die Texte festlegen, gibt es eine besondere Zeile, in der man Steuerbefehle eintragen kann. In dieser Zeile (Zeile 51) kann man ab Version 4.4.4 folgende neue Befehle eintragen:

TODESK
Auswirkung: Gibt der Empfänger das korrekte Passwort ein, werden die im XChange Paket enthaltenen Dateien nicht in einen Unterordner des Dokumente-Ordners entschlüsselt, sondern in einen Unterordner auf dem Desktop des Anwenders.
EXPLORE
Auswirkung: Gibt der Empfänger das korrekte Passwort ein, werden die im XChange Paket enthaltenen Dateien nach dem Entschlüsseln im Windows Explorer angezeigt.

Beide Schalter erleichtern einem weniger versierten Empfänger dadurch das Auffinden der entschlüsselten Dateien.
Die einzelnen Steuerkommandos in Zeile 51 werden, wie üblich, durch das Rauten-Symbol (#) voneinander getrennt. Tragen Sie die Steuerkommandos in die Zeile 51 ein und speichern Sie das Thema im Editor ab. Anschließend laden Sie in XChange das entsprechende Thema. Das Thema muss selbstverständlich nur ein Mal angepasst werden.

Siehe dazu auch Online-Hilfe

Update auf XChange Version 4.4.4

Das Update können Sie entweder aus der XChange Software heraus ausführen ("Einstellungen - Allgemeines - Update suchen...") oder Sie laden die XChange Installationsdatei und installieren die neue Version über eine vorhandene Version 4.

Sofern Sie die neuen Steuerbefehle nicht einsetzen möchten, müssen Sie keinerlei Änderungen an den Einstellungen oder Themendateien vornehmen. Falls Sie die neuen Steuerbefehle einsetzen möchten, dann starten Sie den Themen-Editor, laden dort das Thema und tragen die Steuerbefehle in Zeile 51 unter Meldungen / Steuerung in die Spalte Übersetzung (Ihr Text) ein. Ein Eintrag könnte zum Beispiel lauten: "NOAUTOHELP#EXPLORE"

Speichern Sie dann das Thema unter einem neuen Namen.

Starten Sie jetzt ArchiCrypt XChange und wählen Sie beim Erstellen eines verschlüsselten Datenpakets das neu erstellte Thema aus.